Körung von
Chewbacca vom Mönchberg

Chewbacca wurde heute mit den super Noten 9/8/8 gekört - Gratulation an die neuen Besitzer!!!
Nachdem auch sein Bruder Carson vom Mönchberg  auf der Bundesrasseschau 2014 überzeugen konnte, besteht der Gedanke, den Bruder der beiden, Cahill vom Mönchberg, ebenfalls zur Zucht zu verkaufen, da er ebenfalls alle Zuchtziele in besonderem Maße verkörpert. Bei Interesse können Sie sich gerne melden.

Infos weiter unten...






Cahill vom Mönchberg steht zum Verkauf


mit 17 Monaten







Vater: "Clinton vom Bogen"

auf dem Bild 10-jährig





Die Nachzucht unseres "Clinton vom Bogen" überzeugte auf der Bundesrasseschau 2014


Unsere beiden Färsen Siubhan und Shakira konnten eine 1b und 1c Platzierung in ihrer Klasse erreichen und wurden von dem schottischen Richter Angus McColl (Glengorm-Fold) insbesondere für ihren Typ gelobt. In dem jüngsten Bullenring konnte Carson vom Mönchberg im Besitz von Jana Schütz einen tollen Klassensieg erreichen - Gratulation! Sehr erfreulich war, dass der Richter seinen korrekten Gang hervorhob, der ihm schließlich zum Klassensieg verholfen hat. Chewbacca vom Mönchberg wurde als jüngster Bulle in seinem Ring zweiter. Auch ihm wurde von dem Richter großes Zuchtpotential zugesprochen. Chewbacca wird bald in Thüringen eingesetzt-Während wir die beiden Rinder Siubhan und Shakira in Zukunft in die eigene Herde integrieren möchten, da wir von der Zuchtlinie überzeugt sind und diese neben unserer Stammlinie, die auf den Schotten Starav of Achnacloich zurück geht, aufbauen möchten.


Shakira



Jana und Carson :)



Chewbacca


Erfolg auf der hessischen Jungtierschau 2014

Chewbacca vom Mönchberg konnte einen tollen 1a Preis auf der diesjährigen Jungtierschau erreichen. Bereits auf der Jungtierschau in Thüringen hat er einen Klassensieg erreicht, genau wie Siubhan vom Mönchberg. Nachdem die Geschwistertiere verkauft wurden, sind wir gespannt, wie sich diese beiden Tiere bei uns weiterentwickeln. Chewbacca wird auf die Körung vorbereitet und Siubhan wird noch einige Schauen besuchen, bevor wir sie in die Stammherde integrieren werden.







Weißer Nachwuchs am Mönchberg

Während Sineagh vorletzte Woche ein hübsches Weißes zur Welt begracht hat,
hat Alberta gestern ein schwarzes Weibliches geboren, welches uns bereits am ersten Tag mit seinem Temperament beeindrucken konnte, das alle Nachkommen von Alberta geerbt haben.




Saraid und Amidala haben heute unseren Hof verlassen und bilden von nun an den Stamm einer neuen kleinen Herde in Lich (Hessen):









Siubhan und Shakira stehen eventuell, je nach Käkberjahrgang 2014, zum Verkauf:






Weißer Nachwuchs am Mönchberg

Heute wurde unser erstes weißes Kalb geboren. Sineagh hat ein hübsches Weibliches zur Welt gebracht. Toll!!!




Körung von "Ramses von Hommersum"

Am 30.1.2014 wurde unser weißer Zuchtbulle "Ramses von Hommersum" mit den super Noten 8/8/8 gekört. Er ist ein Sohn des Schotten Raibeart Ban of Glenkinglass. Nun erwarten wir voller Spannung seine ersten Kälber von Sineagh vom Mönchberg und Sheila vom Mönchberg.

Sineagh konnte auf der Bundesschau einen tollen 1a Rang erreichen, siehe weiter unten...



Großer Erfolg auf der Bundesrasseschau 2013

Unsere beiden Färsen Sineagh und Blüte könnten auf der diesjährigen Bundesschau zwei tolle Erfolge erzielen. Sineagh erreichte in ihrem Ring einen tollen 1a Preis. Sineagh ist eine Enkelin unserer Sierra, die während ihrer Schaukarriere stets auf Rang 1 stand. Sineagh ist belegt von unserem weißen Bullen Ramses von Hommersum.





Auch unsere Blüte könnte einen tollen 1c Preis in ihrem Ring erzielen. Blüte ist belegt von dem schwarzen Bullen Calimero vom Winterbach, dem Siegerbullen der Jungtierschau Niedersachsen 2013.


Wir haben den kurzen Besuch des Sommers genutzt, um ein paar Bilder zu machen. Als Erinnerung für schlechtere Zeiten...

Weitere Bilder unter "Aktuelle Bilder"


"Ramses von Hommersum" ist da! Was für ein schöner Kerl, mit Blondie steht er auf dem "großen Hinterstein"

Ramses stammt ab von Raibeart Ban of Glenkinglass und Angelina Fox of Blocken. Er wurde am 28.2.2012 geboren und ist ein sehr ruhiger Bulle. Wir sind gespannt...

Nachwuchs am Mönchberg

Am Sonntag, den 24.3.2013 kam der erste Nachwuchs am Mönchberg:

Amidala (Alberta`s Kälbchen) und Shakira (Suleika`s Kälbchen) vom Mönchberg:


Wo ist mein Kälbchen???

...aaaahhhhhhhh, da bist du ja...


glücklich vereint...


Pinkie (Blüte vom Krausenberg)

Mit 1,5 Jahren haben wir Pinkie auf dem Fleischrindertag in Alsfeld gesehen und waren von ihrer Ausstrahlung so fasziniert, dass wir sie einfach in den Vogelsberg mitnehmen mussten. Mittlerweile ist ein tolles Rind aus ihr geworden, das jede Streicheleinheit geniesst. Sie ist eine Halbschwester unsres Bullen "Clinton vom Bogen", was uns sehr zuversichtlich macht.

Auch aus unserer Blonden ist ein sehr typvolles, 3-jähriges Rind geworden, das im Sommer von Clinton belegt wird:


"Vom Mönchberg" auf der Messe Land und Genuss in Frankfurt

Unsere beiden Färsen Sineagh und Blüte haben auf der Land und Genuss Messe in Frankfurt einen super Job gemacht. Die Besucher waren sehr interessiert an den Tieren. Besonders das ruhige Wesen und die Schönheit der Tiere haben Eindruck gemacht, wie wir im Gespräch mit den Besuchern erfahren haben. Unsere beiden Damen waren von dem Messestress völlig unbeeindruckt und ließen alle Streicheleinheiten der Besucherhände über sich ergehen, was natürlich nicht selbstverständlich ist. Hatte unsere blonde Sineagh (Blondie) mal keine Lust auf den Trubel, hat sie sich einfach umgedreht (siehe Bild). Blüte hingegen konnte scheinbar nicht genug kriegen und es schien, als gäbe es für sie nichts Schöneres, als angesprochen, angeschaut und gestreichelt zu werden.

Wieder einmal haben wir festgestellt: Unsere Tiere sind einfach nur toll.


Sineagh (Blondie) - Man beachte die beleuchteten Berge im Hintergrund, die unsere Tiere zum ersten Mal gesehen haben.



Neu: Bilder von den Anfängen in der Rubrik "Unsere Herde"


Ein Traum geht in Erfüllung - lesen Sie unter "Aktuelles"

Herbst auf unseren Weiden: Sehen Sie unter "aktuelle Bilder"

...es grüßt "Ava vom Mönchberg"

Erfolg auf der hessischen Jungtierschau 2012 - Lesen Sie unter "Aktuelles"

Seit 1987 züchten wir Schottische Hochlandrinder in Schotten/Eschenrod im Herzen des Vogelsbergs.


Im Jahre 1987 wurden die ersten vier Highlands aus Schottland nach Hessen importiert. Der Grundstein für die Zucht war somit gelegt. Nun züchten wir bereits in der zweiten (dritten) Generation schottische Hochlandrinder und nach wie vor stellen diese Rinder die ideale Möglichkeit für uns dar, unsere Grünflächen zu bewirtschaften und einen Ausgleich zum alltäglichen Leben zu finden.
Besonderen Wert legen wir darauf, dass unsere Tiere einen engen Bezug zu uns gewohnt sind und sehr ruhig im Umgang sind. Der tägliche Kontakt auf der Wiese hat zur Folge, dass uns selbst kleinste Kälber  angstfrei und sehr neugierig begegnen, sodass sie sich später zu sehr gut handlebaren Tieren entwickeln.
Der Betrieb unterliegt seit 1990 einem Kontrollverband für biologischen Landbau.
Fütterung und Haltung erfolgt im Winter am Offenstall mit Heu von Bergwiesen aus dem
Vogelsberg.
Wir verfolgen das Zuchtziel, ruhige Tiere mit gutmütigem Charakter angelehnt an die festgelegten Kriterien von Typ, Bemuskelung und Skelett, zu ziehen.
Regelmaßig werden seit Beginn der Zucht, vorwiegend in den Wintermonaten, Tiere geschlachtet und privat vermarktet.
Darüberhinaus werden jedes Jahr Jungbullen einer Körkommision vorgestellt und weibliche Tiere an Zucht- und Haltungsbetriebe verkauft.




     

 


Alle unsere Tiere sind Herdbuchtiere (ZBH), wir sind Mitglied des VDHC (Verband Deutscher Highland-Cattle Züchter und Halter e.V.) und engagieren uns im Rahmen der Landesgruppe Hessen für die Zucht der Schottischen Hochlandrinder.